Anwendungsbereich:

  • Alle Motoren mit Batteriezündung

  • Fahrzeuge, für die Unterbrecherkontakte nur schwer erhältlich sind

Vorteile:

  • Keinerlei Kontaktabbrand, kein Öffnungsfunken

  • Nachstellung alle 50 000 km

  • 100 % Wasserdicht

  • integrierte Leuchtdiode zur Zündzeitpunkteinstellung

  • Kondensator entfällt

  • Zündspannungserhöhung

  • für 6 und 12V und 24V lieferbar

  • seit 1985 bewährt

  • auch für positive Masse lieferbar

 

          Preis: 80.- €

         
Kontaktgesteuerte Elektronikzündung

 Die seit langem bewährte HELOTRONIK-Zündung, bestückt mit modernen Halbleiterbauelementen, bewirkt ein nahezu verschleißloses Arbeiten des Unterbrecherkontaktes. Durch diese Eigenschaft bleibt die Zündeinstellung über eine erheblich längere Zeit konstant. Die Kontaktnachstellung ist erst nach ca. 50000 km wieder erforderlich. Der schnelle Verschleiß eines Unterbrecherkontaktes und die Verstellung des Zündzeitpunktes entsteht bei herkömmlichen Zündanlagen aufgrund des hohen Stromes  von 4 – 5 Ampere, den der Kontakt zu schalten hat und der damit verbundenen Funkenbildung. Der Unterbrecherstrom der Elektronikzündung beträgt nur noch 50 Milliampere, außerdem kann der Kondensator ganz entfallen.

Aus der extrem schnellen Schaltgeschwindigkeit der Elektronik resultiert eine höhere Zündspannung. Der Motor läuft im Leerlauf genauso gleichmäßig wie bei Höchstdrehzahl, was letztlich dem Benzinverbrauch und der Einhaltung der Abgasgrenzwerte zugute kommt. Spezielle Zündspulen sind dazu nicht erforderlich.

Ideal für Oldtimer oder exotische Fahrzeuge, für die keine Unterbrecher mehr beschafft werden können. Die extrem kleinen Baumaße von nur 65x50x24 mm erlauben auch den Einbau in Fahrzeuge mit sehr beengten Platzverhältnissen. Aufgrund der total wasserdicht vergossenen Ausführung kann das Gerät auch in Spritzwasserbereichen montiert werden. Für Motorradfahrer ist dies ein entscheidender Vorteil. Die integrierte Leuchtanzeige dient der Funktionskontrolle und Zündzeitpunkteinstellung.

Die Elektronikzündung ist in 6 Volt 12 Volt und 24 Volt Ausführung lieferbar und von Jedermann mit wenigen Handgriffen, ohne Veränderungen am Fahrzeug, einzubauen. Diese Zündung kann auch nachträglich mit dem Geber der kontaktlosen Zündung ausgerüstet werden.

Technische Daten

Zündspannung:               (12V)  34 kV        (6V)   28 kV

Zündfunkenbrenndauer:  (12V)   3 ms         (6V)   2,5 ms

Zündspulenstrom:           max. 15 Amp.

Betriebsspannung:          (12V)   8-15 Volt  (6V)  4-8 Volt      (24V)  14-32 Volt

Kühlkörpertemperatur:   max. 80°C

Material - Steuergerät:   Alu eloxiert; Elektronik mit Epoxy vergossen; Kabel 80 cm

 

12 Volt Werte gemessen mit Bosch Zündspule  und Vorwiderstand 1,8 Ohm;

6 Volt Werte gemessen mit Bosch Zündspule